Dienstag, 9. Juli 2013

Mein Endziel-mein Wunschtraum?

Was ist ein Endziel?
Also, im Bezug auf Haare wohl meist die Länge, die man erreichen möchte und nach der man zufrieden ist, und nicht länger wachsenlassen möchte, sondern sich anderen Problemfeldern widmet ( Kante reinbringen, trockene Spitzen bekämpfen...).
Heute möchte ich euch mal kurz mein Endziel vorstellen: Die Klassische länge mit einem sehr tiefen U-Cut.
Schön könnt ihr euch das auf diesem Bild vorstellen:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=20027&hilit=Leia&start=45
Etwa auf Mitte der Seite kommen ein paar Bilder, das vom Klassiker meine ich.
Natürlich habe ich nicht so einen tollen ZU (obwohl meine 8,5cm sich durchaus nicht verstecken müssen!) und schwarze Haare habe ich auch nicht (und werde ich auch nie haben). Außerdem hätte ich mein U gerne noch tiefer-so, die kürzesten Haare zwischen Hosenbund und Steiß. Also richtig, richtig tief. Aber die grobe Richtung zeigt dieses Bild schon.

Warum ich mich dafür entschieden habe?
Klassische Länge-der Name sagt es doch schon! Eine historische Länge, etwas antiquiert, aber auf diese schöne, nostalgische Art. Wundervoll eindrucksvoll, sowohl als irre langer Zopf, monströser Dutt oder offen getragenes absolutes Highlight.
Jedoch noch nicht so lang, dass man beim Laufen die Haare zwischen den Beinen einklemmt, und auch noch nicht so lang, dass man ohne Hilfe nicht mehr trimmen/whatever kann. Eine tolle Länge, auch wegen der Propotionen: schön stimmig, nicht aber so...nennen wir es...hyper-harmonisch wie der goldene Schnitt, sondern mit einem kleinen Kontrast, etwas "Pepp", wie eines der ruhigen Bilder von Picasso.
Den Klassiker sieht man quasi nie auf der Straße, aber trotzdem ist er mit meinen Haaren erreichbar, glaube ich- vor allem, wenn das extreme U von den Schläfenhaaren nicht erfordert, so lang zu werden wie der Rest: die Haare ums Gesicht und an den Schläfen haben naturgemäß eine kürzere terminal lenght wie die am Hinterkopf. Das extreme U würde so ein ausfisseln der Kante verhindern.

Meinen Klassiker erreichen werde ich bei...keine Ahnung! Aktuell endet ja bei mir die Pubertät, und tada, ich lege einen riesigen Wachstumsschub hin. Vor ein paar Wochen lag der Klassiker bei 106cm, aber wer weiß, wo der liegt, wenn mein Wachstum vorbei ist. 110 ist m.E. ein guter Peilwert.

Wo liegt eurer Endziel?

Kommentare:

  1. Mein Endziel rutscht irgendwie laufend tiefer. Anfänglich wollte ich mal auf MO, dann Knie, dann Mitte Wade und jetzt denke ich sogar über Knöchellänge nach. Keine Ahnung, ob meine Haare das mitmachen, das wird sich zeigen.

    Diesen Monat sollte ich MO knacken und dann gucken wir mal. Evtl trimmen auf Knielänge und dann weiterschauen, wenns die Kante erlaubt, geht die Reise aber direkt weiter. Schluss ist, wenn sie mich nerven und abschneiden kann man ja immer, sage ich mir stets :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Glückwunsch zu MO!
    Das muss ja genial sein, MO...Ich fühle mich da ja direkt, als hätte ich einen Bob, wenn ich von solchen Haarlängen höre :-).
    Knie könnte ich mir super an dir vorstellen, weiter finde ich irgendwie an eigentlich allen Menschen die Propotionen irgendwie komisch. Ab Knöchel ist es dann aber wieder toll von den Propotionen, aber ja klar, das Praktische sollte man immer bedenken. Du hast recht, Schneiden geht immer ;-).
    Asch

    AntwortenLöschen