Freitag, 31. Mai 2013

To test: Balea Condis!

Huhu ihr Lieben!

Balea ist die KK-Hausmarke von DM. KK? Wer jetzt erzittert, während durch den Raum leise das Wort "Silikone!" wispert, keine Angst, soweit ich weiß, sind eigentlich alle Balea-Produkte silifrei.
Und sie sind noch etwas: Spottbillig! Für nicht mal einen Euro erhält man eine ziemlich große Flasche Condi, zwischen 250 und 300 Milliliter, je nach Condi. Die INCIs sind natürlich etwas chemischer geprägt wie die eines NK-Condis, hier mal ein Beispiel:

AQUA, CETEARYL ALCOHOL,BEHENTRIMONIUM CHLORIDE, ISOPROPYL PALMITATE, PARFUM, PANTHENOL,DICAPRYLYL ETHER, LAURYL ALCOHOL,ISOPROPYL ALCOHOL, SODIUM BENZOATE, CITRIC ACID, POTASSIUM SORBATE, NIACINAMIDE, HELIANTHUS ANNUUS (SEED OIL), GLYCERIN, FICUS CARICA (FRUIT EXTRACT), HYDROLYZED PEARL, MARIS SAL, TOCOPHEROL,PHENOXYETHANOL

Das sind die INCIS der Balea Seidenglanz Spülung Feige und Perle. Wir sehen: Wasser, Fettalkohole, Kämmbarkeitsilfen, Palmöl ist definitif drin, Parfüm, noch mehr Kämmbarkeitshilfen, dann etwas Sonnenblumenöl, Glycerin, Feigenextrakte und tasächlich eine Spur von Perlen, Meersalz, Vitamin E und eine Alkoholverbindung.
Okay.
Das ist jetzt keine INCI-Liste, bei der ich beginne zu feiern und zu jubeln, es ist auch keine Spülung für Pflege. Das ist eine reine Kämmbarkeitsspülung oder eine Spülung zum Ölkur-entfernen. Eine Spülung, deren hoher Anteil an Kämmbarkeitshilfen wohl einen ähnlichen Effekt wie Silikon verursachen dürfte: Flutschige Haare mit Hyper-Glanz, aber Pflegen tut sie nicht. Deshalb würde ich sie auch nie als zweites C bei CWC oder als Spülung nach dem Shampoo verwenden, sondern immer nur vor dem Shampoo, also für CW oder als erstes C bei CWC. Was Perlen jetzt in der Haarpflege bringen sollen, lasse ich außer acht ;-).

Für den Preis von 85ct erwartet man ja INCI-technisch auch keine Wunder, oder? 
Aber ich will ja endlich wieder CWC machen statt CW, und da möchte eine billige Spülung als erstes C, einfach, um die Ölkur rauszubekommen. Als zweites C darf es dann ruhig eine teurere, gute Spülung sein, ich möchte unbedingt noch Aubrey Organics testen :-).
Wer jetzt meint, dass Alverde-Spülungen doch auch spottbillig sind, dem gebe ich recht, aber ich vertrage dieses ganze Glycerin einfach nicht auf Dauer. Und wenn wir uns die INCI-Liste der obrigen Balea-Spülung ansehen, erkennen wir: Ziemlich wenig Glycerin.

Also werde ich Balea eine Chance geben und Morgen in den DM pilgern. Für den ersten Schultag am Montag mag ich gut aussehen, weshalb außerdem eine sehr reichhaltige Ölkur geplant ist, die wohl gleich auf meinen Kopf kommt, wenn ich mein Rewiew zu meinem HG veröffentlicht habe-denn den habe ich nun endlich gefunden! :-D

Kommentare:

  1. Bei mir wirkt diese Spülung interessanterweise besser als die von Aubrey Organics. Balea macht superschönes Haar, wohingegen Aubrey Organics meine Haare austrocknet und meine 2er Wellen komplett frisst. Ich hatte plötzlich steckengerade Haare und das gefiel mir gar nicht. Also flugs zurück zu Balea gewechselt und jetzt ist die Welt wieder in Ordnung.
    Haare sind nunmal genauso vielfältig wie Haut und was für den einen eine Offenbarung ist, kann für den anderen den Super-GAU bedeutet.

    AntwortenLöschen
  2. P.S. auf Deinen HG bin ich mir sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Anita!
    Ich schleiche auch schon länger um Balea rum, aber dein Rewiew zur Balea Spülung Feige/Perle hat dann den Ausschlag gegeben, die Spülung zu kaufen :-).
    Das mit AO klingt ja nicht so gut...Hm, das bestärkt mich nochmal in meinem Plan, erstmal für 30Cent diese kleinen Probesachets von AO zu kaufen. Wenn die total mies sind, habe ich wenigstens nicht gleich 15 Euro oder mehr (die Preise von AO finde ich manchmal echt ein bisschen überteuert...) in den Sand gesetzt.
    Das Rewiew wird jetzt veröffentlicht :-D!
    LG;
    Aschblondine

    AntwortenLöschen
  4. Bzgl. Aubrey Organics, schau Dich mal bei iherb.com um. Da gibt es 59ml Probiergrössen und die finde ich aussagekräftiger als Probesachets. Sowohl diese als auch die Originalgrössen sind massiv günstiger als hier in Europa. Des weiteren haben sie eine Flatfee und veschicken, wenn ich das richtig im Kopf habe, ab einem Einkaufswert von $40 für $4. Bei Interesse hätte ich noch einen Erstbesteller-Rabattcode.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, danke für den Tipp!
    Da werde ich mich definitif mal umschauen gehen und ggf. auf dein Angebot zu dem Code zurückgreifen!
    Danke!
    LG, Aschblondine

    AntwortenLöschen